Geheimnis von Karsten Neitzel gelüftet

Nach einer turbulenten Woche versucht nun also Karsten Neitzel das Ruder beim VfL Bochum herumzureißen und das Team in ruhigeres Fahrwasser zu führen.

Vor vier Tagen gab der neue Chefcoach im RevierSport folgendes zum Besten: „Natürlich habe ich mir auch über die sportlichen Ziele meinen Kopf zerbrochen. Ich habe eine Punktzahl im Kopf, mit der ich in die Winterpause gehen möchte. Wie die lautet, verrate ich nicht, aber wenn wir in den noch ausstehenden sieben Liga-Begegnungen so punkten, wie ich es mir erhoffe, dann werden wir ein ruhiges Weihnachtsfest haben. Dann würde uns eine Niederlage sicher nicht mehr wie ein Schlag treffen.“

„Wir müssen gewinnen“ lüftet nun dieses Geheimnis! Aus vertraulichen Quellen wurde uns diese Notiz Neitzels zugespielt:

10 Punkte für Bochum

Gegen St. Pauli lag der Coach ja schon mal richtig. Weitere neun Punkte werden also bis Weihnachten noch folgen. Das sind dann 20 Punkte, vier weniger als zum gleichen Zeitpunkt 2011. Den Anfang machen die Blau-Weißen am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus meiner Nachbarstadt Sandhausen. Toll auch dies: Wir schlagen im Achtelfinale die Münchner Löwen (2:1, hier hat sich der Coach klar auf ein Ergebnis festgelegt) und überwintern im DFB-Pokal! Also auf gehts Jungs!

Advertisements

Eine Antwort zu “Geheimnis von Karsten Neitzel gelüftet

  1. Pingback: Live bei den Löwenbändigern! | Wir müssen gewinnen. Alles andere ist primär.

Komentare und Anmerkungen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s